Sie sind der
GOWEBCounter by INLINE Besucher




Aufruf

für Zeitzeugenaussagen der Buchreihe „Die Deutschen in Rumänien“
Erlebnisse bei Hilfstransporten

Sehr geehrte Damen und Herrn,
ich habe festgestellt, dass sich in meiner Buchreihe „Die Deutschen in Rumänien“ keine Zeitzeugenaussagen von Erlebnissen bei Hilfstransporten nach Rumänien befinden. Aus diesem Grund bitte ich um Zuschriften zu folgenden Themen, die ich im Band sechs veröffentlichen werde.

Ich bitte Interessenten, mir Berichte zu folgenden Themen zuzusenden:

Erlebnisse bei Hilfstransporten nach Rumänien nach den 2 Überschwemmungen und dem Erdbeben in den 70er Jahren.
Wie kam es zu Hilfstransporten nach Rumänien?
Lebensbedingungen Ende der 80er Jahre.
Erlebter Umbruch Ende der 80er Jahre.
Hilfstransporte in den 90er Jahren.
Wer waren die finanziellen Unterstützer der Hilfstransporte?
Waren Sie bei solchen Aktionen als Überbringer oder Empfänger dabei?
Kennen Sie andere Hilfsaktionen, Beteiligte?
Wie erfolgte die Verteilung der Hilfsgüter?
Wurden Informationen eingeholt, ob die Spenden wie vorgesehen ihren Zweck erfüllt haben?
Wer führt heute noch Hilfstransporte durch?

Haben Sie auch andere Erlebnisse, die in diese Buchreihe aufgenommen werden sollten?

Berichte:
Maximum 8 DIN A 4 Seiten, Schriftgröße 12 am PC oder Schreibmaschine, oder mit der Hand geschriebene.

Bilder:
ein Porträt des Autors des Berichtes, Größe 35 x 45mm.
2 oder 3 aussagekräftige Bilder, in der Größe ab 10 x 15 cm.
Die Bilder werde, wie in meiner Buchreihe in Schwarz/weis gedruckt.

Einsendeschluss:
Mitte Mai 2014.

Das Buch wird Ende 2014 erscheinen.

Wer Personen kennt, die Hilfstransporte nach Rumänien durchgeführt haben, den bitte ich auf meinem Aufruf hinzuweisen.


Wer mit einem Bericht beisteuern will der möge sich bei mir melden.

Wilhelm Ernst Roth
Wilhelm_Hauff-Str. 33
D 86161 Augsburg
Tel.: 0049 (0) 821 56 55 06
www.wilhelm-roth.de
wilhelm.roth@gmx.de

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Einsicht in meine Buchreihe "Die Deutschen in Rumänien"
http://www.wilhelm-roth.de/Versc/Publikationen.htm
...........................................................
..............................................