Sie sind der
GOWEBCounter by INLINE Besucher





Kathreinenball



Kathreinenball 2007 in Augsburg
119 Trachtenträger beim Kathreinenball in Augsburg


Ich finde es wichtig den Ablauf so einer Kulturveranstaltung die in Siebenbürgen Tradition hatte, zu veröffentlichen.

Monate zuvor beschloss der Vorstand, wie all die Jahre vorher, dass auch 2007 in Augsburg der Kathreinenball abgehalten werden sollte. Es wurde Kontakt mit dem Wirt der TSV Halle, die ungefähr 300 Menschen fasst, aufgenommen und der Termin vereinbart.

Dieses Mal luden wir den siebenbürgischen Chor aus Landsberg ein. Die Bekanntmachung der Veranstaltung erfolgte über die Siebenbürgische Zeitung und durch Handzettel, die ich erstellt hatte.

Der Kartenverkauf, am 1 Dez., fand nur bei der Abendkasse ab 18.30 statt.



Helmut Kraus Dirigent der Siebenbürgischen Blaskapelle Augsburg eröffnete das kulturelle Programm um 19.30 mit dem Seminaristenmarsch.





Die Begrüßung erfolgte durch den Vorsitzenden der Augsburger Kreisgruppe, Jürgen Scheiber.



Danach übernahm Ute Schuller die Moderation der Veranstaltung.



Der Gastchor aus Landsberg unter der Leitung von Hans Henning sang 3 Lieder.

Der Kreisgruppenvorsitzende von Landsberg, Herr Klaus Schebesch war auch anwesend.





Mitglieder des Augsburger Chores zuhörend.

Danach sangen sie unter der Chorleitung von Elisabeth Schwarz.







Die Kindertanzgruppe wartet auf den Auftritt.



Den Aufmarsch der 119 Trachtenträger eröffneten: Helmut Schwarz und Ute Schuller.



Trachtenträger waren: die Augsburger Kleinkindertanzgruppe, die Jugendtanzgruppe, die Erwachsenen Tanzgruppe, die Theatergruppe, die Augsburger und die Landsberger Chöre und andere.









Der halbe Saal war auf den Beinen.









Danach folgte die Ehrung der Mitglieder der Theatergruppe und der Blasmusik die an den Veranstaltungen der Siebenbürgisch Sächsischen Kulturwoche im Rahmen der Europäischen Kulturhauptstadt 2007 in Hermannstadt teilgenommen haben.







Es wurde den Beteiligten dafür "Urkunden mit Dank" überreicht, mit der Unterschrift von Dr. Jürgen Porr Vorsitzender der DSDP, Klaus Werner Johannis Oberbürgermeister von Hermannstadt und Dr. Bernd Fabritius Sv. Bundesvorsitzen der LM.



Die Blasmusik spielte zu einem Tanz aller Trachtenträger und einem Tanz für alle anwesenden Kathreinen.



Es folgten Tanzvorführungen der Kindertanzgruppe unter der Leitung von Evelin und Brigitte Teutsch sowie Nathalie Schwarz.



Unsere Tanzgruppe der 4 bis 10 Jährigen.





Danach trat die beim Volkstanzgruppenwettbewerb der SGT zusammen mit der Tanzgruppe aus Geretsried 2007 preisgekrönten Jugendtanzgruppe Augsburg auf.











gefolgt von der Erwachsenentanzgruppe Augsburg.



Zum Abschluss tanzten alle drei Gruppen die Emstaler Polka.







Der letzte Tanz gehörte allen Trachtenträgern die hier in drei Generationen vertreten waren.

Damit war der kulturelle Teil des Trachtenballes an dem 119 Trachtenträger teilgenommen haben zu Ende.

Der gemütliche Teil endete um 1 Uhr morgens.



Hier einige Vorstandsmitglieder der Kreisgruppe Augsburg die wie alle anderen Vorstandsmitglieder und Gruppenleitern keine Mühe scheuen, ehrenamtlich viele siebenbürgisch traditionelle Veranstaltung zu organisieren.

Mein Beitrag zu dieser Kulturveranstaltung war Öffentlichkeitsarbeit.
Dafür erstellte ich Handzetteln zur Werbung für diese und andere Veranstaltungen der Kreisgruppe Augsburg und verteilte sie bei unseren Veranstaltungen.

Dazu kommt die Berichterstattung für die Siebenbürgische Zeitung mit Bildanhang.

Damit der Ablauf der Veranstaltung "Kathreinenball 2007 in Augsburg"" weltweit eingesehen werden kann habe ich diesen Bildbericht erstellt.

Das war`s

..............................................