Sie sind der
GOWEBCounter by INLINE Besucher

Johannes Honterus
in Augsburg


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Ausstellung:
Johannes Honterus

.......................................

Tafel 1

Ausstrahlung von Honteruswerken

Humanisten

Lebenslauf

Der Humanist

Der Kartograf

Der Schulmann

Der Reformator

Der Buchdrucker

Honterus in der Presse

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Die Wanderausstellung unterwegs
..................................................
       Augsburg

St. Annakirche Seite 1

St. Annakirche Seite 2

St. Annakirche Seite 3

Tagung in Leitershofen

St. Andreaskirche

Gedenkgottesdienst
in St. Johannesk.

.......................................

Trauenreut

Stuttgart

Geretsried

Nekarsulm

München

Herzogenaurach

:::::::::::::::::::::::::


In seine Heimatstadt Kronstadt zurückgekehrt errichtete J. Honterus eine Druckerei, deren Erzeugnisse ab 1539 erhalten geblieben sind. Es ist die drittälteste des Landes (lies heutiges Rumänien).

Die Druckerei bestand nach mehreren Besitzwechseln bis 1944.
Die letzten 110 Jahre im Besitz der Familie Gött.

Als Erstdrucke des Landes (heutiges Rumänien) sind zu verzeichnen:
Die ältesten erhaltenen Schulbücher.
Die ersten griechischen Bücher.
Die ältesten erhaltenen lateinischen Druckwerke.
Die ältesten Ausgaben antiker Schriften.
Das älteste Rechtsbuch.
Der älteste Schulatlas 1542.
Der älteste erh. Druck in deutscher Sprache 1543.
Die Hauptschriften der Reformation 1543.
Der erste gedruckte Rechtskodex des Landes 1544.
Kirchenordnung aller Dt. in Siebenbürgen 1547.
Der älteste Musikdruck des Landes 1548.